AKTUELLES

  • Papierlose Steuererklärung? Belege sollten weiterhin gesammelt werden.

    Auf der Seite des Bundesfinanzministeriums heißt es unter dem Titel „Das ändert sich 2017 bei der Steuer" wie folgt: Ab 2017 wird die Steuererklärung leichter. Die generellen Belegvorlagepflichten werden weitgehend durch Vorhaltepflichten ersetzt.
    [mehr]

  • Höherer Werbungskostenabzug für Leiharbeitnehmer

    Die Anzahl der Leiharbeiter in Deutschland steigt, im letzten Jahr waren es fast eine Million. Beschäftigte von Zeitarbeitsfirmen müssen damit rechnen, kurzfristig an einem anderen Arbeitsplatz eingesetzt zu werden. Dennoch geht die Finanzverwaltung oft von einem dauerhaften Arbeitsplatz aus und berücksichtigt weniger Werbungskosten. Das könnte sich jetzt ändern, informiert der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL).
    [mehr]

  • Unfallkosten auf dem Weg zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte steuerlich geltend machen!

    Schnee und spiegelglatte Straßen haben in den letzten Wochen auch im Berufsverkehr zu zahlreichen Unfällen geführt. Glücklicherweise handelt es sich in den meisten Fällen nur um Sachschäden. Dabei stellt sich die Frage, ob die von der Versicherung nicht übernommenen Kosten in der Steuererklärung geltend gemacht werden können.
    [mehr]

Kompetenz und
Service - ganz nah.

Verein
 

Der Direkte Weg zu Ihrer Beratungsstelle

Die LBV-Beratungsstelle in Ihrer Nähe
Bitte geben Sie die PLZ oder den Ort ein


Mehr als 100 Beratungsstellen sowie mehr als 140 qualifizierte Mitarbeiter in ganz Deutschland freuen sich auf Sie!

 
 
 
Copyright © LBV 2012 Seite weiterempfehlen